311011

Als wir durch die Straße gingen, sprangen ein paar Mädchen Seil. Die Sonne schien, die Bushaltestelle war nicht mehr weit entfernt. An den Häusern hingen diese typischen Dinge, die alternde Hausfrauen kauften und für Individualität hielten: Holzherzen, Metallherzen, Herzen geknüpft aus gebogenen Ästen, aufgemalte Herzen, Herzlampen.

An der Bushaltestelle weinte er. Eigentlich weinte er den ganzen Weg über. Dazu trug er die verbitterte Maske eines gebrochenen Herzens in seinem Gesicht, die ihm nach seiner Jugend nie wieder zu hundert Prozent passen würde. Aber ich hatte kein Mitleid. Für mich war es ganz logisch, ihn wegzuschicken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s