160412

Ich möchte mehr Dinge tun, die ich tun will. Mehr Leichtigkeit in meinem Leben. Aufhören, mich zu fragen, was andere davon halten und einfach machen. Im Bus sitzen und mich nicht beobachtet fühlen. Ich möchte Menschen in meinem Leben, die ich mag und sie öfter sehen. Durchatmen und entspannen können, gewollt sein und wissen, dass ich ich bin. Mich was trauen, spontan sein, etwas wagen und keine Anstrengung spüren. Leute grüßen, wenn ich durch die Straßen gehe. Den Druck nicht mehr spüren, den Zeit, Alter und Leben mit sich bringen. Ich möchte mich zu Hause fühlen.

Ist das so viel?

Advertisements

3 Gedanken zu „160412

  1. Damit triffst du es. Ich kenne viele [mich mit eingeschlossen], die gerade von eben diesen Wünschen geführt werden. Vielleicht ist es doch viel verlangt, aber auf keinen Fall zu viel. So sollte unserer natürlicher Zustand sein und wir haben „nur“ die Spur verloren, wurden aus der Bahn geworfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s